Menu

Kursprogramm Sommer 2021

Spielzeugbörse soll regelmässig stattfinden

von

An der ersten Spielzeugbörse des Ferienpass Teams im schönen Vereinslokal des gemeinnützigen Frauenvereins an bester Lage, am Kaplaneiplatz bei der Holzbrücke, haben 15 Verkäuerinnen und Verkäufer ihre ausgedienten Spielsachen feilgeboten. Die Börse soll künftig zweimal jährlich stattfinden.

Spielsachen ein zweites Leben einhauchen

Der Anlass war leider nicht ganze so gut besucht, wie man sich im Team das vorgestelt hatte. Nichtsdestotrotz sind wir der Meinung, dass unsere gute Sache Zukunft hat. Viele Menschen machen sich wieder mehr Gedanken über Nachhaltigkeit und stellen den Shopping Wahn eines Black Friday in Frage. Online Tauschbörsen erfreuen sich derzeit grösster Beliebtheit. Eine gute Ausgangslage also, auch für die Idee einer herkömmlichen Börse. Wir möchten ausgedienten Spielsachen ein zweites Leben eingehauchen.

Die Idee erhält eine Chance

Die Organisation und Durchführung der ersten Spielzeugbörse hat uns im Team grossen Spass gemacht. Obwohl der Ertrag klein war geben wir der Idee eine Chance. Wir versprechen uns durch das regelmässige Organisieren der Spielzeugbörse eine grössere Bekanntheit und wir erhoffen uns nach der Corona Zeit auch Laufkundschaft.

Mit unserer Spielzeugbörse möchte das Ferienpass Team ausserdem mithelfen, das Vereinslokal des gemeinnützigen Frauenvereins zu beleben und damit zu einer attraktiv(er)en Oltner Altstadt beizutragen.

Nächster Termin im Frühling 2021

Wenn Sie den Zeitpunkt der ersten Börse verpasst hatten oder Sie die Ankündigung einfach zu spät erreicht hat, so freuen Sie sich auf unsere zweite Ausgabe. Diese wird voraussichtlich im kommenden Frühling stattfinden. Sobald der Termin steht, werden wir auf dieser Webseite darüber informieren.

Zurück